Panel öffnen/schließen

Geusfeld

Im westlichen Teil der Gemeinde Rauhenebrach befindet sich Geusfeld, mit seinen knapp 450 Einwohnern. Zuerst wurde es von 1303 – 1013 von Bischof Andres von Guldenfingen als Gulsfeld erwähnt. 1313 – 1322 ist es unter den Niederschriften des Bischofs Gottfried von Hohenlohe als Gensfeld zu finden.

Gegenüber dem ortseigenen Kindergarten befindet sich mitten im Herzen von Geusfeld die von Balthasar Neumann geplante Barock – Kirche, die oft als Sehenswürdigkeit durch Anhänger von ihm besucht wird.