Panel öffnen/schließen

Fürnbach

Trotz vielzähliger Spekulationen liegt die Geschichte Fürnbachs größtenteils im Dunkeln. Urkundlich wurde die Ortschaft erstmals 1278 erwähnt, als Ludwig von Windheim die Vogtei von „Furhenbach“ an Würzburg abtrat. Die erste Kirche in Fürnbach dürfte zwischen 1126 und 1280 entstanden sein, wurde jedoch im dreißigjährigen Krieg vollkommen zerstört. Die „neue“ Kirche wurde laut einem Bericht im Pfarrarchiv Prölsdorf im Jahr 1711 erbaut.

Fürnbach zählt ca. 225 Einwohner und zeichnet sich bis heute durch sein reges und intaktes Vereinsleben aus. In den ortsansässigen Vereinen und Gemeinschaften (DJK Fürnbach 1960 e.V., FFW Fürnbach (gegr. 1876), Sängerkranz Fürnbach (gegr. 1922), FC Bayern Fan-Club 1982 e.V., Steierwaldklänge Fürnbach, Brunnengemeinschaft Fürnbach u. Faschingsgruppe) wird Zusammenhalt noch groß geschrieben.