Panel öffnen/schließen

Vollsperrung ST 2274 Dankenfeld-Schindelsee

Vollsperrung der Staatstraße 2274 Dankenfeld bis Schindelsee

Ab Montag, 18.03.2019 um 08:00 wird die Staatsstraße 2274 zwischen Dankenfeld und Schindelsee, einschließlich der HAS 26 im Einmündungsbereich zur Staatsstraße komplett für den Verkehr gesperrt, um den Ausbau der Staatsstraße weiter zu realisiern.
Diese Sperrung wird voraussichtlich 6-8 Wochen andauern, dann folgt eine weitere Sperrung, jedoch mit kürzerer Umleitung.

Der Verkehr wird für beide Fahrtrichtungen nördlich Prölsdorf über die HAS 32 nach Spielhof, HAS 24 Fürnbach, HAS 26 Hummelmarter und HAS 24 nach Trossenfurt umgeleitet, sowie die Strecke dementsprechend beschildert. In den engen Ortsdurchfahrten von Hummelmarter und Fürnbach wird zusäztlich eine Lichtsignalanlage aufgestellt, um Begegnungsverkehr zu vermeiden.
Schindelsee ist dann nur noch vom Süden aus erreichbar, Dankenfeld nur noch vom Norden bzw. Westen.

Für die komplette Baumaßnahme sind Kosten in Höhe von insgesamt ca. 3.300.000 € im Auftrag des Freistaates Bayern veranschlagt.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer sich auf die Sperrungen und die damit verbundenen Behindergungen einzustellen.

Weitere Nachrichten