Panel öffnen/schließen

Gemeinsames Ferienprogramm 2019

da Mütter und Väter im Allgemeinen weniger Urlaub haben, als ihre Kinder Ferien, möchte die Gemeinde Rauhenebrach im Jahr 2019 in Kooperation mit der Gemeinde Oberaurach und der Stadt Eltmann ein wochenweises Ferienprogramm anbieten.

Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren können in den folgenden Ferienwochen unter der Leitung pädagogischer Fachkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes, Kreisverband Haßberge in der Zeit

von 7:30 bis 17:00 Uhr betreut werden:

  • 15.04.-18.04.2019 (Osterferienwoche 1) an der Grundschule Oberaurach
    Thema: „Die Umweltdetektive“ (Erlebnispfad Tretzendorf, Naturkundemuseum Bamberg…)
  • 11.06.-14.06.2019 (Pfingstferienwoche 1) an der Grundschule Rauhenebrach
    Thema: „Auf die Spiele, fertig, los!“ (Spielen in der Natur, Pfad d. Artenvielfalt, Wasserspaß…)
  • 12.08.-16.08.2019 (Sommerferienwoche 3) an der Grundschule OA (außer 15.8. Maria Hi.)
    Thema: „Mit allen Sinnen wahrnehmen“ (Fühlparcours, Geruchsmemory, Barfußpfad…)
  • 19.08.-23.08.2019 (Sommerferienwoche 4) im Florians-Stübla in Eltmann
    Thema: „Eine kulinarische Reise um die Welt“ (Spiele, Inputs und Gerichte verschied. Länder)

Die detaillierten Wochenprogramme werden zusammen mit dem Anmeldeformular über die Schulen verteilt und liegen zusätzlich in den Rathäusern der drei Gemeinden aus. Anmeldungen sind ab sofort möglich, werden aber erst bei rechtzeitigem Zahlungseingang verbindlich. Das Ferienprogramm gilt vorrangig für alle in den drei Gemeinden wohnhaften Kinder, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Die Teilnahmegebühr pro Kind beträgt 60€ für eine 4-Tage-Woche und 75€ für eine 5-Tage-Woche, eine Buchung ist immer nur wochenweise möglich. Der Beitrag beinhaltet alle anfallenden Kosten für Betreuungszeiten, Bastel- und Werkmaterialien, Ausflüge, warmes Mittagessen und Getränke.

Die Beförderung der Kinder kann von den Gemeinden übernommen werden. Wenn Sie diesen kostenlosen Service nutzen möchten, oder weitere Informationen zum Ferienprogramm benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Frau Peggy Leiste, Telefon: 09554/9221-14, E-Mail: peggy.leiste(at)rauhenebrach.de

Es besteht die Möglichkeit, eine Bezuschussung beim Familienzentrum Haßfurt zu beantragen. Nähere Informationen zu „Leistungen zur Bildung und Teilhabe“ erhalten Sie unter 09521/27- :

Durchwahl -642 (für Nachname A-F) oder -667 (für Nachname G-N) oder -641 (für Nachname O-Z)

Über rege Teilnahme am Ferienprogramm würden wir uns sehr freuen.

Weitere Nachrichten